Bestellen Sie heute bequem von zu Hause aus und erhalten Sie bis Samstag Ihre Lieferung.

Welche Gartenlounge soll ich kaufen? Der ultimative Kaufratgeber

Der Sommer naht und der Garten soll neu bestückt werden – aber womit? Die Auswahl an Gartenmöbeln am Markt ist gross, sodass es nicht immer leicht ist, das richtige Mobiliar zu finden. In unserem Kaufratgeber finden Sie zahlreiche Tipps, die Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern und Ihnen Schritt für Schritt zu Ihren neuen Möbeln verhelfen. So können Sie sich schon bald in Ihrem neu eingerichteten Garten entspannen!

Was zeichnet eine Lounge für den Garten aus?

Als Gartenlounge wird gemeinhin eine Kombination aus unterschiedlichen grossflächigen und bodennahen Möbelstücken für den Garten verstanden. Sie bietet einen komfortablen Platz zum Entspannen und schafft eine Art Outdoor-Wohnzimmer.

Dabei kann die Lounge je nach Aussenbereich unterschiedlich ausfallen – von einzelnen Outdoor-Sesseln, Outdoor-Sofas und Lounge-Liegen bis hin zu grossen Lounge-Sets ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wie erkenne ich eine gute Qualität?

Möbel für den Aussenbereich sind idealerweise eine längerfristige Investition und werden nicht gleich wieder ausgetauscht. Daher ist es wichtig, auf eine hochwertige Qualität zu achten.

gartenlounge kaufen

Die einzelnen Möbelstücke sollten robust und witterungsbeständig sein, um Wetterumschwünge ohne Probleme zu überstehen. Zudem müssen sie grösseren Temperaturschwankungen sowie starker Sonneneinstrahlung standhalten können. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, sollten Sie auf hochwertige Lounges aus wasserabweisenden, UV-resistenten und farbbeständigen Materialien zurückgreifen.

Beim Kauf von Stoffsofas ist zudem auf eine gemütliche und pflegeleichte Polsterung zu achten, deren Stoffe hochwertig und gut verarbeitet sind. Bei Rattan-Möbeln ist eine regelmässige und straffe Flechtung mit glatten und runden Flechtfasern ein Qualitätsmerkmal. Holzmöbel wiederum bestehen idealerweise aus Hartholz und stammen aus einer nachhaltigen sowie umweltschonenden Bewirtschaftung – das FSC-Siegel ist hierfür ein guter Indikator. Etwaige Teile aus Metall bzw. Alu-Lounges müssen korrosionsbeständig sein, sodass sich im Laufe der Zeit kein Rost bildet.

rattanlounge auf einer terrasse

Möbel für den Garten: 6 Kaufkriterien

Jeder Garten ist einzigartig und verlangt deshalb unterschiedliches Mobiliar. Wenn Sie also auf der Suche nach hochwertigen Sitzgarnituren für den Garten sind, sollten Sie sich zuerst über Ihre eigenen Rahmenbedingungen Gedanken machen. In unserem kleinen Kaufratgeber helfen wir Ihnen nun, die wichtigsten Fragen zu klären.

1. Nutzungsart

Grossflächig oder kompakt, möglichst flexibel oder sehr stabil – welche Eigenschaften die Lounge haben soll, wird vor allem von der Nutzung bestimmt. Hilfreich ist, bereits vorher darüber nachzudenken, wie das Mobiliar in Zukunft genutzt werden soll.

Hier haben wir Ihnen mehrere Möglichkeiten aufgelistet:

  • Flexible Nutzung: Bekommen Sie öfters Besuch oder arrangieren Sie Ihre Möbel einfach gerne um? In dem Fall sollten diese möglichst leichtgewichtig sein, um sich ohne grosse Anstrengung verschieben zu lassen. Sitzgarnituren mit einem leichten Aluminiumgerüst eignen sich hierfür gut.
  • Zum Essen und Relaxen: Nutzen Sie Ihre Outdoor-Möbel sowohl zum Entspannen und Lümmeln als auch zum Essen? Dann raten wir Ihnen zu funktionalen Möbeln. Multitalente wie ein höhenverstellbarer Tisch oder eine Couch mit Stauraum beweisen, wie vielfältig Mobiliar für den Garten sein kann und haben stets die richtige Funktion parat. 
  • Allein oder mehrere Personen: Werden regelmässige Events im Garten veranstaltet, ist es ebenfalls vorteilhaft, wenn die Sitzgarnitur einfach umgestaltet werden kann. Unter Umständen eignen sich hierfür eher grosse Möbel wie eine ausladende Lounge oder sogar eine stilvolle Bar, die Platz für bis zu sechs Personen bietet. Wer hauptsächlich alleine oder zu zweit Zeit im Garten verbringt, kann mitunter schon mit einem schönen Lounge-Sessel oder Zweisitzer auskommen. 
  • Familien mit Kindern: Wenn Kinder den Garten in einen Abenteuerspielplatz verwandeln, muss die Sitzgelegenheit vor allem robust und pflegeleicht sein. Während Holz dafür vielleicht nicht so ideal ist, eignen sich Möbel mit Sunbrella™-Stoff perfekt. Das Material lässt Flüssigkeiten einfach abperlen und verhindert, dass Schmutz tief eindringt. So werden ausgeleerte Getränke oder Schokoladenflecken nicht zum Dilemma. Gleichzeitig sind die Möbel solide genug, um selbst turbulenteren Spielaktionen standzuhalten.

2. Variation

Eine Lounge lässt sich ganz nach den eigenen Vorlieben einrichten. Dafür stehen Ihnen die unterschiedlichsten Arten von Gartenmöbeln zur Verfügung – sowohl im Set wie auch als Einzelteile. Anhand dieser können Sie Ihre ganz persönliche Wohlfühloase kreieren. Wie wäre es zum Beispiel mit den folgenden Variationen:

  • Loungeecke: Dieser Lounge-Typ stellt sich aus einem Outdoor-Sofa in beliebiger Grösse sowie einem dazu passenden Lounge-Tisch zusammen. Die Formation wird für gewöhnlich direkt an der Hauswand aufgestellt und passt ideal auf eine Terrasse oder einen Balkon.
  • Loungegruppe: Hierbei entsteht eine grössere Wohnlandschaft, indem die Loungeecke um einen oder mehrere Outdoor-Sessel erweitert wird. Sie bietet Platz für mehrere Personen und ist so ideal für ausgelassene Abende im Freien.
  • Dining Lounge: Diese Variation ist ähnlich wie die Loungegruppe, mit dem einzigen Unterschied, dass alle Möbelstücke etwas höher sind, sodass Sie dort gemütlich essen können. Egal ob schnelles Frühstück, gemeinsames Mittagessen oder romantisches Candle-Light-Dinner unter Sternenhimmel – eine Dining Lounge macht es möglich.
  • Lounge-Liege: Wer sich nicht zwischen Sitzen und Liegen entscheiden kann, für den ist eine Lounge-Liege ideal. Eine höhenverstellbare Rückenlehne ermöglicht es, die Liege genau auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.
  • Sonneninsel: Sie ist ein Ort der puren Entspannung und ist im Prinzip eine etwas ausgefallenere Sonnenliege, die meist mit einem Dach ausgestattet ist. Aufgrund ihrer Grösse passt die Sonneninsel vor allem in grössere Gärten und bietet dort einen idealen Rückzugsort für Gross und Klein.
  • Hängesessel: Ein Multitalent und absolutes Design-Highlight ist der Hängesessel. Er fügt sich als optischer Blickfang ideal in die restliche Lounge-Formation ein und bietet eine extravagante Sitzgelegenheit.
gartenlounge im freien

3. Grösse

Eine ausladende Lounge ist vielleicht der Traum von vielen Outdoor-Freunden, jedoch nicht immer so leicht umsetzbar. Vor allem bei Möbeln für die Terrasse, den Balkon oder kleine Gärten ist man oft etwas eingeschränkt, was den Platz betrifft. Messen Sie die vorhandene Fläche daher auf jeden Fall genau aus, bevor Sie sich neue Möbel zulegen. Vergessen Sie dabei nicht, dass genügend Platz für ausgerückte Stühle besteht und rundherum noch ausreichend Spielraum ist, um gut an den einzelnen Möbelstücken vorbeizukommen.

Doch selbst ein kleiner Balkon lässt sich schön gestalten. Denn es gibt stets Möglichkeiten, den verfügbaren Platz optimal auszunutzen. Hier sollten Sie sich eher für Ein- oder Zweisitzer sowie einen kleinen Gartentisch entscheiden. Zudem können funktionale Möbel, die sich zusammenklappen lassen, sogar auf Mini-Balkonen untergebracht werden. Im Zweifelsfall gilt: Einfach ein Element weglassen. Auf diese Weise wirkt der Garten nicht so vollgestellt und die Möbel kommen besser zur Geltung.

Tipp: Unser Lounge-Planer hilft Ihnen dabei, den vorhanden Platz ideal auszunutzen. Planen Sie Ihren Garten im Handumdrehen von zu Hause aus und verschwenden Sie dabei keinen Zentimeter!

4. Material

Beim Kauf einer passenden Sitzgelegenheit für Ihren Outdoor-Bereich stehen Ihnen diverse Materialien zur Verfügung. Die Wahl des passenden Rohstoffes hängt dabei zum einen von Ihrem persönlichen Geschmack und zum anderen von den jeweiligen Eigenschaften ab.

  • Sunbrella: Wer sich im Aussenbereich gerne so fühlt wie im eigenen Wohnzimmer, ist mit einer Sunbrella™-Lounge gut beraten. Sie versprüht romantische Gemütlichkeit und einen Hauch von Luxus. Mit wetterfestem Sunbrella™-Stoff ausgestattet ist sie sogar ganz besonders robust.
  • Rattan & Polyrattan: Rattan bzw. Polyrattan ist der Klassiker unter den Outdoor-Materialien, denn es ist sowohl stabil als auch optisch ansprechend. Rattan-Gartenmöbel schaffen eine warme, mediterrane Atmosphäre, können sich aber genauso gut nahtlos in einen dezent-modernen Garten einfügen. Die Stoffbezüge können gewechselt werden und sind in verschiedenen Farben erhältlich. Abwechslung ist damit garantiert!
  • Aluminium: Für Outdoormöbel aus Metall wird meist Stahl oder rostfreies Aluminium verwendet, was sie pflegeleicht und dennoch stabil macht. Alu-Gartenmöbel können je nach Aufmachung modern oder verspielt wirken und sind eine allseits beliebte Möglichkeit für das Mobiliar im Garten.
  • Holz: Eine Gartenlounge aus Holz bringt Natürlichkeit und Bodenständigkeit mit und passt im Prinzip zu jedem Stil – von rustikal bis modern. Sie bietet selbst bei heissen Temperaturen ein angenehmes Körpergefühl, weil sie sich nicht zu sehr aufwärmt, aber sie muss regelmässig gepflegt werden.

Hier ein kurzer Überblick über die unterschiedlichen Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien:

  Sunbrella™ Rattan & Polyrattan Aluminium Holz
Vorteile

wetterfest

robust

pflegeleicht

schnelltrocknend

atmungsaktiv

schimmelresistent

UV-beständig

hoher Komfort

wetterfest & UV-beständig (nur Polyrattan)

geringes Gewicht

pflegeleicht

zeitloses Design

optischer Hingucker

hoher Komfort

wetterfest

pflegeleicht

geringes Gewicht

zeitlos & modern

robust

temperaturbeständig

robust

langlebig

individuelles Aussehen

natürliches Material

Nachteile

✘relativ teuer

✘natürliches Rattan ist nicht wetterfest

✘natürliches Rattan verfärbt sich bei zu viel Feuchtigkeit

✘benötigt meist separate Polsterauflagen

✘ Polsterauflagen sind meist nicht wetterfest

✘ kälteempfindlich

✘ kann bei dauerhafter Sonneneinstrahlung ziemlich heiss werden

✘Nachteile ergeben sich aus der häufigen Kombination mit anderen Materialien

✘ wirkt unter Umständen kühl

✘ pflegeintensiv

✘ Optik verändert sich meist mit der Zeit

✘je nach Holzart ökologisch fragwürdig

✘ relativ teuer

5. Pflegebedarf

Wenn Sie viel Zeit im Garten und auf Ihren Möbeln dort verbringen, ist es ganz normal, dass diese hin und wieder schmutzig werden. Doch das ist kein Problem, denn die meisten Outdoor-Sitzgarnituren lassen sich ohne grössere Mühen reinigen. Hier der direkte Vergleich zwischen unseren vier Materialien:

  Sunbrella™ Rattan & Polyrattan Aluminium Holz
Pflegeaufwand niedrig niedrig bis mittel niedrig bis mittel mittel bis hoch
Pflegehinweise

Die Reinigung erfolgt mit einem Tuch, warmem Wasser und bei Bedarf etwas Seife.

Zusätzlich können Sie die Sunbrella™-Lounge optional mit einem Imprägnierspray behandeln, um zukünftigen Verschmutzungen noch besser vorzubeugen.

Für die Reinigung reicht meist ein sauberes, feuchtes Tuch und bei starker Verschmutzung etwas Spülmittel oder Seife.

Für Schmutz zwischen den Rillen sollte eine weiche Bürste verwendet werden, ansonsten entstehen eventuell Kratzer.

Auch hier genügt die Reinigung mit einem feuchten Tuch und optional die Zugabe von Reinigungsmitteln in den meisten Fällen. Auch ein Gartenschlauch ist hier gut geeignet.

Bei hartnäckigen Flecken muss schnell gehandelt werden, ansonsten könnte das Metall langfristig beschädigt werden. 

Die Reinigung wird mit Hilfe einer milden Lauge aus Naturseife sowie einem Baumwolltuch, einer weichen Bürste oder einem Schwamm durchgeführt.

Zusätzlich dazu muss das Holz mindestens ein Mal im Jahr mit einem speziellen Pflegemittel behandelt werden.

6. Überwinterung

Was aber, wenn der erste Schnee zu fallen beginnt? Wer keinen Platz hat, um die Möbel im Inneren unterzubringen oder sich schlichtweg die Schlepperei sparen möchte, sollte sich bereits vorab fragen: Welche Gartenmöbel können selbst im Winter draussen stehen bleiben? Hier die Antwort:

  Sunbrella™ Rattan & Polyrattan Aluminium Holz
Winterfest? ja nein ja je nach Holzart
Anmerkungen Die Sunbrella™-Lounge kann das ganze Jahr über draussen stehen bleiben. Rattan und Polyratten sind sehr kälteempfindlich und müssen daher im Winter sicher verstaut werden. Möbel aus Aluminium können ohne weiteres auch im Winter draussen bleiben. Harthölzer, insbesondere Teakholz sind sehr kälteresistent und können daher auch im Winter draussen bleiben.

Tipp: Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollten Sie die Möbel trotzdem im Winter mit wetterfesten Schutzhüllen abdecken. So halten Sie gröbere Schneemassen und übermässige Feuchtigkeit fern.

Das passende Zubehör

Um für noch mehr Flair und Gemütlichkeit zu sorgen, können Sie Ihre neue Lounge mit diversen Deko-Artikeln und Gartenmöbelzubehör ausstatten. Auch hier haben Sie wieder die Qual der Wahl!

Bunte Blumen, kombiniert mit dezenteren grünen Sträuchern und Schilf, sorgen für Urlaubsfeeling im eigenen Garten. Verschiedene Zierkissen dienen zum einen als farbiger Hingucker und sorgen zugleich für einen optimalen Wohlfühlfaktor, der das Entspannen ganz leicht macht. Ein stilvoller Sonnenschirm schützt Sie dabei vor UV-Strahlen und spendet ausreichend Schatten.

Wenn es Ihnen in Ihrem Garten oder auf dem Balkon dann doch einmal zu eng wird, bieten sich praktische Kissenboxen an. Dort können Sie nicht verwendete Pölster im Handumdrehen verstauen und sie vor eventuellen Wetterumschwüngen sichern.

gartenlounge mit abdeckhaube

Outdoor-Sitzgelegenheit von Viplounge: Ihre Vorteile

Wir von Viplounge haben es uns zur Aufgabe gemacht, eine breite Auswahl an hochwertigen Gartenmöbeln für unsere Kunden bereitzustellen. Unser Fokus liegt dabei auf Rattan-Möbeln sowie Lounges aus Sunbrella™-Stoff. Wenn Sie sich für uns entscheiden, machen wir aus Ihrem Garten im Handumdrehen eine Wohlfühloase.

Wir bieten Ihnen:

  • faire Preise
  • hohe Qualität
  • innovative Materialien
  • Probesitzen in einem unserer 5 Showrooms
  • günstige Schnäppchen in unserem Ausverkauf
  • schnelle Lieferung
  • VIP-Lieferung mit Aufbau & Entsorgung der Verpackungsmaterialien

Das sagen unsere Kunden

Unsere Outdoor-Möbelstücke kommen bei vielen Gartenfreunden sehr gut an. Sie schätzen vor allem die Optik, Funktionalität und Qualität unserer zahlreichen Modelle. Doch überzeugen Sie sich selbst:

Lounge für den Aussenbereich kaufen: Gewusst wie!

Spätestens jetzt ist klar, dass sich die Frage nach der passenden Lounge für den Outdoor-Bereich gar nicht so einfach beantworten lässt. Denn welche Möbel sich für wen eignen, hängt stark von der individuellen Nutzung, der Grösse des Gartens, dem persönlichen Geschmack u.v.m. ab. Im Zweifelsfall lohnt es sich, auf professionelle Beratung zu vertrauen. So kommen Sie ganz bestimmt zu Ihrem perfekten Outdoor-Mobiliar!

FAQs: Häufige Fragen zur Auswahl der passenden Outdoor-Lounge

Welche Lounge ist die richtige für mich?

Die Wahl der passenden Sitzgelegenheit für den Garten hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die wichtigsten Fragen, die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten, lauten:

  • Wofür möchte ich die Lounge nutzen?
  • Welche Variation eignet sich am besten?
  • Wie viel Platz steht mir zur Verfügung?
  • Aus welchem Material sollen die Möbel bestehen?
  • Wie viel Zeit möchte ich für die Pflege aufwenden?
  • Was mache ich mit der Sitzgarnitur im Winter?

Welche Gartenmöbel sind wetterfest?

Das Material entscheidet massgeblich darüber, ob das Outdoor-Mobiliar wetterfest ist oder nicht. Um schlechtem Wetter zu trotzen, eignen sich insbesondere diese Rohstoffe:

  • Polyrattan und ähnliche Kunststoffe
  • beschichtetes Metall wie Stahl oder Aluminium
  • Sunbrella™-Stoff
  • Holz (je nach Holzart)

Auch wenn es oft mit Outdoor-Möbeln in Verbindung gebracht wird, ist echtes Rattan nicht besonders robust oder beständig gegenüber Witterungseinflüssen. Bei Holzmöbeln wiederum erweisen sich vor allem Nadelhölzer als ungeeignet.

Welche Lounge kann im Winter draussen bleiben?

Die beste Wahl hierfür sind eindeutig wetterfeste Möbel mit Sunbrella™-Stoff. Sie können das ganze Jahr über im Freien verweilen, ohne Schaden davon zu tragen. Im Frühjahr müssen Sie nur schnell vom angesammelten Schmutz befreit werden und sind sofort wieder einsatzbereit. Lounges aus Aluminium sind ebenfalls belastbar genug, um die kalten Monate im Garten gut zu überstehen.

Welche Outdoor-Möbel sind schimmelresistent?

Wenn Sie auf der Suche nach schimmelresistenten Möbeln für den Aussenbereich sind, dann empfehlen wir als Material Sunbrella™. Da dieser Stoff wasserdurchlässig und atmungsaktiv ist, kann sich Feuchtigkeit nicht ansammeln und Schimmel hat keine Chance. Bei allen anderen Materialien ist Vorsicht geboten, da diese, je nach genauer Rohstoff-Zusammensetzung, bei falscher Lagerung durchaus Schimmel entwickeln können.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzbestimmungen

Sie bestellen aus

Wechseln Sie die Währung, um alle Preise in EUR zu sehen:

Käuferschutz inklusive